Waldbaden

 

Unter dem Begriff ,,Waldbaden" versteht man den bewussten Aufenthalt in einem Wald oder dicht mit Bäumen besiedelten Park. Es senkt nachweislich das Stresslevel, stärkt das Immunsystem und fördert natürliche Heilprozesse.

 

Während des Waldbadens nimmt man die Natur mit allen Sinnen Wahr.

Mit der Nase die Waldluft.

Mit den Ohren das Vogelgezwitscher, das Rascheln der Blätter im Wind und andere Geräuche in der Natur.

Mit den Augen die Farbenpracht und Formvielfalt.

Mit jedem Schritt spürt man die Erde unter seinen Füßen.

Man kommt zur Ruhe, der Körper entspannt sich und tankt neue Energie.

 

Probieren Sie es einmal aus. Vielleicht in Ihrer Mittagspause. Gehen Sie für mindestens 30 Minuten in einem Wald oder Park spazieren. Schweigend, damit sie ganz in die Natur eintauchen können.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0